» Ausdruck der Allgemeinen Beschäftsbedingungen [25 KB]

Übersicht

» 1. Allgemeines
» 2. Angebote
» 3. Bestellungen
» 4. Nebenabreden
» 5. Zahlungen
» 6. Zahlungsverzug
» 7. Aufrechnung
» 8. Eigentumsvorbehalt
» 9. Verladung und Versand
» 10. Liefertermin
» 11. Mängelrüge
» 12. Warenrückgabe
» 13. Gewährleistungsausschluss
» 14. Sonderbedingungen für Reinigungsmittel
» 15. Haftungsausschluss
» 16. Erfüllungsort und Gerichtsstand

1. Allgemeines

Unseren Verträgen liegen ausschließlich die nachstehenden Bedingungen zugrunde, soweit Abweichungen von uns nicht ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. Einkaufsbedingungen des Käufers sind in jedem Fall unwirksam, auch dann, wenn wir dies nicht ausschließlich ablehnen.
Stillschweigen des Käufers gegenüber unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen gilt als Einverständnis des Käufers. Ohne unsere Einwilligung ist der Kaufvertrag nicht übertragbar.

2. Angebote

Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt zustande, soweit wir ihn schriftlich bestätigen oder die Bestellung ausführen.

3. Bestellungen

Bestellungen über das Internet zur Lieferung auf Rechnung sind nur für registrierte gewerbliche Kunden möglich. Die Registrierung als Kunde erfolgt mit der ersten Bestellung über den Außendienst der Firma STERN-Waschmittel GmbH. Die Kundenbetreuung durch den Außendienst erfolgt üblicherweise im Umkreis von 100 km vom Standort 06667 Reichardtswerben.
Sonstige Bestellungen über das Internet werden unter Beachtung der sonstigen Punkte unserer AGB gegen Vorkasse zzgl. anfallender Transportkosten realisiert. Die Bestellung wird dann erst nach verbindlicher Vereinbarung der Transportkosten gültig.

4.Nebenabreden

Mündliche Nebenabreden gelten nur bei schriftlicher Bestätigung.

5. Zahlungen

Unsere Rechnungen sind ohne Abzug binnen 14 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Für nichtregistrierte und nichtgewerbliche Kunden erfolgt eine Lieferung nur gegen Vorkasse.
Bankverbindung: Sparkasse Burgenlandkreis, IBAN: DE 26800530003300041804, BIC: NOLADE21BLK
Zahlungsgrund ist Ihre Bestell-ID. Sie wird vom Programm automatisch vergeben und auf Ihrem Bestellformular ausgedruckt.

6. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen ab Verzugseintritt in Höhe von 3% über den jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank berechnet. Sowohl der Vertragspartner, als auch wir sind berechtigt, im Einzelfall einen niedrigeren bzw. höheren Verzugsschaden nachzuweisen. Bei begründetem Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Käufers sind alle noch laufenden Rechnungen sofort fällig. Weiterhin sind wir berechtigt, von allen noch bestehenden Kontrakten zurückzutreten, unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware zurückzufordern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung eingegangener Verpflichtungen zu verlangen, falls nicht der Käufer innerhalb von 2 Wochen nach Aufforderung seinen sämtlichen uns gegenüber bestehenden Zahlungsverpflichtungen nachkommt.

7.Aufrechnung

Zur Aufrechnung sind unsere Vertragspartner nur berechtigt, wenn deren Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

8. Eigentumsvorbehalt

Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderung, aus diesem oder einem anderen Geschäft, unser Eigentum.

9. Verladung und Versand

Verladung und Versand erfolgen auf Gefahr des Empfängers und unversichert. Wünsche unserer Vertragspartner hinsichtlich Versandart und Versandweg werden, soweit möglich, berücksichtigt. Fallen hierdurch Mehrkosten an, gehen diese , auch wenn im Einzelfall frachtfreie Lieferung vereinbart ist, zu Lasten unseres Vertragspartners.
Vereinbart wird eine kostenfreie Lieferung frei Haus ab einem Bestellwert von 100,00 € im Umkreis von 150 km um den Standort 06667 Reichardtswerben. Für Lieferungen an Kunden, die weiter als 150 km von 06667 Reichardtswerben entfernt sind, werden gesonderteTransportkosten fällig.

10. Liefertermine

Nur ausdrücklich als solche, schriftlich bestätigte Liefertermine sind verbindlich.

11. Mängelrüge

Der Käufer hat sofort nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die gelieferte Ware für den vorgesehenen Einsatzzweck geeignet ist. Wird diese Prüfung unterlassen, entfällt für die Firma STERN-Waschmittel GmbH generell die Haftung. Beanstandungen jeder Art müssen unverzüglich 10 Tage nach der Sendung am Bestimmungsort vorgebracht und nachgewiesen werden; dabei ist die Kundennummer und die Rechnungsnummer anzugeben. Bis zur Nachprüfung respektive Einigung darf die Ware nicht geändert werden. Handelsübliche Abweichung in Qualität, Gewicht, Mengeneinheit, Farbe, Stärke und Ausmaß der Ware berechtigen nicht zu deren Beanstandung.
Ordnungsgemäß erhobene und begründete Mängelrügen werden nach unserer Wahl durch Preisnachlass, Umtausch oder Rücknahme der Ware gegen Erstattung des Kaufpreises geregelt. Retoursendungen dürfen nur mit unserer Genehmigung vom Käufer durchgeführt und veranlasst werden. Bei Retouren, die ohne unsere Genehmigung durchgeführt worden sind, werden die entstehenden Frachtkosten dem Käufer in Rechnung gestellt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Ersatz eines Schadens, der nicht vorsätzlich herbeigeführt ist, besteht nicht. Wir haften nicht für Schäden, die an unserer Ware durch unsachgemäße Lagerung, Verarbeitung oder durch Zusammenbringung mit nicht verträglichen Substanzen entstehen. Eine Haftung für Folgeschäden jeglicher Art ist ausgeschlossen.

12. Warenrückgaben

12. Warenrückgaben
Bei Rückgaben von Artikeln, die durch den Käufer irrtümlich bzw. falsch bestellt wurden, behalten wir uns das Recht auf Forderung der Rücknahmekostenerstattung vor.
Die Rücknahme der Artikel erfolgt nur in einwandfreien Zustand.

13. Gewährleistungsausschluss

13. Gewährleistungsausschluss
Der Verkauf gebrauchter Gegenstände erfolgt, soweit gesetzlich zulässig, unter Ausschluss jeder Gewährleistung.

14. Sonderbedingungen für Reinigungsmittel

Unsere anwendungstechnischen Empfehlungen entbinden den Käufer nicht davon, unsere Produkte auf ihre Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck in eigener Verantwortung selbst zu prüfen. Bei Verkauf nach Muster gewährleisten diese lediglich eine fachgerechte Probemäßigkeit. Zusicherungen irgendwelcher Verwendungseignungen werden hierdurch nicht übernommen.

15. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche uns gegenüber sind ausgeschlossen, soweit wir nicht nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit haften müssen.

16. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Reichardtswerben.
Bei Verträgen mit Vollkaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögens wird Weißenfels als Gerichtsstand vereinbart.